Weltstar in der «Eintracht»

«I'm Feeling Lucky» heisst das neue Studioalbum des amerikanischen Bluesrock-Meisters Popa Chubby. Er tritt am Samstag in der «Eintracht» auf.

Drucken
Teilen
Bluesrock-Meister Popa (Bild: pd)

Bluesrock-Meister Popa (Bild: pd)

KIRCHBERG. Popa Chubby ist ein waschechter Sohn des Big Apple. Er wurde 1960 in der Bronx geboren und saugte die vielfältigen musikalischen Einflüsse der Metropole auf. Seine heutige Musik bedient sich daher ebenso Elementen des Soul- und R'n'B, wie auch des Rocks und vor allem des Blues. Mit seiner rasiermesserscharfen, beissenden Gitarre und seinen phänomenalen Fähigkeiten als Songwriter verbindet Popa Chubby künstlerisch die Wurzeln des Blues mit den modernen urbanen Elementen der heute angesagten Musik. «It's been 25 years and I'm still standing» erklärte Popa Chubby kürzlich. Zu seinem weltweiten Erfolg verholfen haben ihm seine musikalische Handschrift wie seine charismatische Erscheinung. Popa Chubby ist ein Musiker mit Ecken und Kanten, ein Garant für ein unvergessliches Konzerterlebnis. (pd)

Tickets für das Konzert in der «Eintracht» Kirchberg vom 25. April, 20 Uhr, sind an jeder Verkaufsstelle von starticket.ch erhältlich.