Weiterhin Präsident und Kassier gesucht

17. HV des Turnvereins Lichtensteig Am letzten Freitag trafen sich rund 30 Mitglieder des Turnvereins Lichtensteig zur 17. Hauptversammlung im «Bahnhöfli».

Drucken
Teilen

17. HV des Turnvereins Lichtensteig

Am letzten Freitag trafen sich rund 30 Mitglieder des Turnvereins Lichtensteig zur 17. Hauptversammlung im «Bahnhöfli». Da seit einem Jahr das Amt des Präsidenten vakant ist, führte Werner Gerber durch die Hauptversammlung. Punkt 20 Uhr konnte er mit dem ersten Traktandum beginnen. Zügig ging es vorwärts bis zu Nummer vier.

In kurzen Sätzen liess er das Jahr 2009 Revue passieren. Das Traktandum Jahresrechnung und Budget wurde gut erläutert, so dass es ohne grosse Diskussion genehmigt wurde. Das Jahres-Programm war schnell präsentiert, waren doch die beiden wichtigsten Anlässe (Turnerunterhaltung und HV) schon Vergangenheit. Für das Jahr 2011 hat unsere Kassierin ihren Rücktritt bekannt gegeben.

Da das Präsidium ebenfalls noch vakant ist, geht die Suche nach motivierten Personen für das Amt des Präsidenten und des Kassiers weiter.

Der Antrag des Vorstands, einen Teil des Gewinns aus der Turnerunterhaltung für eine neue Fahne zur Seite zu legen, wurde nach einer kurzen Diskussion ohne Gegenstimme genehmigt. Es war allen Anwesenden klar, dass eine neue Fahne dringend nötig ist. Nach einer kurzen allgemeinen Umfrage konnte Werner Gerber um 21.15 Uhr die 17. HV schliessen. (pd)

Aktuelle Nachrichten