Weihnachtsaustellung im Kursaal

Journal

Drucken
Teilen

Heiden Morgen Freitag, 24. November, bis Sonntag, 26. November, findet im Kursaal die Weihnachtsaustellung statt. 30 Aussteller aus der Region verkaufen ihre Werke. Im Kursaalbeizli werden Getränke, Speisen und Süssigkeiten angeboten. Am Freitag- und Samstagnachmittag können eigene Weihnachtswichtel kreiert werden. Am Sonntag unterhält Werner Alder mit seinen musikalischen Künsten die Besucher.

Dokumentation über Bahaitum

Heiden An diesem Samstag wird im Kino Rosental um 15 Uhr der Film «Licht der Welt» ausgestrahlt. Der Dokumentarfilm handelt von Bahá’u’lláh dem Begründer des Bahaitumglaubens. Er präsentiert dessen Botschaften und Einflüsse.

Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Heiden Das Kino Rosental führt kommenden Sonntag um 19.30 Uhr das neue Werk von Präsidentschaftskandidat Al Gore vor. Der Film mit dem Titel «Immer noch eine unbequeme Wahrheit» handelt vom anhaltenden Kampf gegen die globale Erwärmung und deren Folgen. Begleitet wird der Film von der WWF Sektion Appenzell. Nico Frey, Mitarbeiter vom Wirtschaftsteam des WWF Schweiz, hält einen Kurzvortrag über aktuelle Herausforderungen und Trends bezüglich des Klimawandels.

Gemeinsamer Mittagstisch 60+

Heiden Am Dienstag, 28. November, um 11.45 Uhr, sind Seniorinnen, Senioren und Alleinstehende an den Mittagstisch 60+ eingeladen. Anmeldungen nimmt Heidi Walser unter Tel. 071 890 05 05 bis am bevorstehenden Samstag entgegen. Bei Nachfrage wird zudem ein Bring- und Abholservice organisiert.

Kreolische Messe von Ariel Ramírez

Appenzellerland Der Chor Wald und das Quartett Laseyer führen die Messe «Misa Criolla» von Ariel Ramírez an mehreren Tagen auf: am Samstag, 25. November, in der Kirche in Wald und am Freitag, 1. Dezember, in der Pfarrkirche St. Mauritius in Appenzell. Am 2. Dezember spielen sie im Hotel Linde in Heiden und am Sonntag, 3. Dezember, in der Kirche Bendlehn im Speicher.

Gassner Gartenbau lädt zur Adventsaustellung

Appenzell Am Freitag startet die Adventsausstellung von Gassner Gartenbau. Ab 18.30 Uhr stehen die Türen offen. Die Ausstellung dauert das ganze Wochenende.