Wegen Sturmschäden: Säntis-Schwebebahn fährt für ein paar Tage nicht

Ein Schaden am Kabinenlaufwerk zwingt die Säntis-Schwebebahn, den Betrieb über das Wochenende einzustellen. Dafür verantwortlich sind Sturmböen.

Hören
Drucken
Teilen
Der Betrieb der Säntis-Schwebebahn muss für ein paar Tage unterbrochen werden.

Der Betrieb der Säntis-Schwebebahn muss für ein paar Tage unterbrochen werden.

Archivbild: Keystone

(pd/red.) Zurzeit wechseln sich nicht nur am Säntis Sonnen- mit Sturmtagen ab. «Leider haben diese orkanartigen Sturmböen heute Nachmittag zu einem Schaden am Laufwerk geführt», teilen die Verantwortlichen der Säntis-Schwebebahn mit.

Dabei seien sowohl das Laufwerk der talseitigen Schwebebahnkabine wie auch der Sattelschuh in der Talstation beschädigt worden. Aufgrund des stürmischen Wetters musste der Betrieb für Gäste eingestellt werden.

Laut den Verantwortlichen waren und sind keine Personen gefährdet. Die Verantwortlichen der Säntis-Schwebebahn müssen davon ausgehen, dass die Reparaturarbeiten über das Wochenende andauern werden, wie sie mitteilen.