«WegBegleiter» gesucht

HINTERLAND. Seit bald zehn Jahren sind in der katholischen Pfarrei Herisau-Waldstatt-Schwellbrunn «WegBegleiter» im Einsatz. Freiwillige begleiten und unterstützen Menschen in schwierigen Lebens- und Übergangssituationen. Sie hören zu, helfen weiter, schenken Zeit.

Merken
Drucken
Teilen

HINTERLAND. Seit bald zehn Jahren sind in der katholischen Pfarrei Herisau-Waldstatt-Schwellbrunn «WegBegleiter» im Einsatz. Freiwillige begleiten und unterstützen Menschen in schwierigen Lebens- und Übergangssituationen. Sie hören zu, helfen weiter, schenken Zeit. Die Begleiter unterstehen der Schweigepflicht.

Damit das Angebot weiterhin Bestand hat, werden Frauen und Männer gesucht, die bereit sind, ihre Zeit und ihre Lebenserfahrung anderen Menschen zur Verfügung zu stellen. Ein Kurs bereitet die Freiwilligen auf diese Aufgabe vor. Dieser Kurs ist auf Anfang 2015 geplant und dauert zwei Abende beziehungsweise Nachmittage. Um im Vorfeld Interessen, Anforderungen und allfällige Fragen zu klären und einen Einblick in mögliche Tätigkeitsbereiche zu ermöglichen, wird ein Informationsabend zum Kurs angeboten. Dieser findet am Dienstag, 25. November, statt und wird von Peter Illitsch, Caritas St. Gallen-Appenzell, geleitet. Beginn ist um 19.30 Uhr im katholischen Pfarreiheim Herisau. (pd)

Auskunft/Anmeldung: Juliane Schulz, Gossauerstrasse 62a, 9100 Herisau, Telefon 071 350 04 42, E-Mail juliane-schulz@bluewin.ch. Der Anlass ist für alle Interessierten.