Weg erinnert an TV-Show

Vor 25 Jahren gastierte das Schweizer Fernsehen in Walzenhausen, um die Fernsehsendung «Chumm und lueg» zu realisieren. Der gleichnamige Wanderweg erinnert noch immer an den Auftritt.

Peter Eggenberger
Merken
Drucken
Teilen

WALZENHAUSEN. Auf Initiative von Bruno Tobler und seinen Kolleginnen und Kollegen vom Jugendverein wurde das Fernsehen auf Walzenhausen aufmerksam. Schon bald wurden Vorbereitungen zur von Margrit Staub moderierten Sendung getroffen, deren Ausstrahlung beste Werbung für das Appenzellerland bedeutete. Im Rahmen der TV-Sendung traten verschiedene Vereine auf. Gefilmt wurde im damals vom Ehepaar Brunner-Savoy geführten Hotel Kurhaus-Bad, wobei Direktor Arthur Brunner die grosse Bedeutung Walzenhausens als Kurort ins richtige Licht rückte. Zu Wort kam Landammann Hans Ueli Hohl. Der TV-Film existiert heute noch.

www.fritz.ch