Weder fordert Gesamtkonzept

HEIDEN. Nach dem Nein der Stimmbürger zum Projektierungskredit für eine Dreifachturnhalle fordert der Sportkoordinator Paul Weder einen Stop in der weiteren Planung und die Erstellung eines Gemeindesportanlagenkonzepts.

Monika Egli
Drucken
Teilen
Paul Weder kämpft seit Jahren für die Sportanlage Langmoos, die der Gemeinderat nicht mehr favorisiert. (Bild: eg)

Paul Weder kämpft seit Jahren für die Sportanlage Langmoos, die der Gemeinderat nicht mehr favorisiert. (Bild: eg)

Das Projekt Dreifachturnhalle Gerbe wurde nach Ansicht von Paul Weder von den ballspielenden Vereinen vorangetrieben. Gemäss Abstimmungsvorlage wäre die Halle auf rund 17 Millionen Franken gekommen. Weder sagt, dass bei einem Ja alle anderen Bedürfnisse der Sportvereine von Heiden – und davon gebe es zahlreiche – auf Jahre hinaus blockiert gewesen wären. Er fordert den Gemeinderat auf, eine Gesamtschau zu erstellen. Es sollen sämtliche Bedürfnisse abgeklärt und von Fachleuten und Interessenvertretern beurteilt werden. Schliesslich müsse der Ist-Zustand aufgenommen und erst dann solle unter Berücksichtigung aller Gegebenheiten und der Finanzen einzelne Projekte geplant werden.

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 15. Januar.

Aktuelle Nachrichten