WATTWIL: Zimmermann-Nachwuchs präsentiert seine Werke

Von Dienstag, 13. März, bis Donnerstag, 22. März, verwandelt sich das Aussengelände und die Aula des BWZ Toggenburg in ein Schaugelände. Die angehenden Zimmerleute laden zu ihrer Modellausstellung ein.

Drucken
Teilen
Das Modell von Tobias Brägger wird auf den Platz gehievt. (Bilder: PD)

Das Modell von Tobias Brägger wird auf den Platz gehievt. (Bilder: PD)

Der Ausstellungspavillon ist für den Naturschutzverein bestimmt.

Der Ausstellungspavillon ist für den Naturschutzverein bestimmt.

Vielfältige Ideen haben 42 Lernende des vierten Lehrjahres entwickelt und umgesetzt. Der Berufsnachwuchs präsentiert nun gemeinsam mit Fachlehrer Sepp Fust die Werke der Öffentlichkeit. Zum Beispiel eine Seifenkiste von Daniele Fiechter, Rüegg Holzbau AG in Ricken. Oder einen Tisch für den Eigenbedarf von Martin Nufer, Hansueli Roth, Ganterschwil. Ein Ausstellungspavillon für den Naturschutzverein Kirchberg wird von Andrj Mathis, Weber Holzbau AG, Kirchberg präsentiert und, neben weiteren Werken anderer Lernenden, ist auch ein Kleingebäude für einen Waldkindergarten von Yves Thaler, Wohlgensinger AG Holzbau in Mosnang, ausgestellt.(pd/lim)
 

Dienstag, 13. März, bis Donnerstag, 22. März, von 8 bis 18 Uhr; Samstag und Sonntag, von
10 bis 18. Uhr.