Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WATTWIL: Wertschätzung für Traditionsfirma

Der Gemeinderat informiert über die aktuellen Geschäfte. Es geht um einen Grenzbach, um Umweltschutz, um ein neues Alterskonzept und um einen Apfelbaum, der als Geschenk überreicht wurde.
Zu Besuch bei der Firma Grob Kies AG: Der Gemeinderat von Wattwil gemeinsam mit Franziska Sabljo-Grob. (Bild: PD)

Zu Besuch bei der Firma Grob Kies AG: Der Gemeinderat von Wattwil gemeinsam mit Franziska Sabljo-Grob. (Bild: PD)

Der Gerenbach bildet die Gemeindegrenze zwischen Ebnat-Kappel und Wattwil. Der Durchlass unter dem Bahngleis der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) und die Brücke über den Thurweg, für den Langsamverkehr vorgesehen, bei der Mündung des Gerenbaches in die Thur haben gemäss Gemeinderat Sanierungsbedarf. In einem Communiqué von gestern schreibt der Gemeinderat, dass die SOB beabsichtige, die Anlagen in Zusammenhang mit der Erneuerung der Gleisanlagen (Cluster 2019) zu ersetzen. Der Gemeinderat habe den Variantenvergleich zur Kenntnis genommen und gleichzeitig die Gemeinde Ebnat-Kappel als die federführende Gemeinde bestätigt.

Umgestaltung der Bahnhof- und Poststrasse

Das Projekt zur Umgestaltung der Bahnhof- und Poststrasse schreite gemäss Mitteilung voran. Es steht, dass der Gemeinderat die Landschaftsarchitekturleistungen an die Mettler Landschaftsarchitektur AG, Gossau, die Lichtgestaltung und Beratung an die Firma Art Light GmbH, St. Gallen und die Signaletik an die Firma Feinform Grafik, Zürich, vergeben habe.

Des Weiteren handelt der Gemeinderat in seinen Ausführungen den Vollzug von Umweltschutzfragen ab. Darunter falle die Kontrolle zur Einhaltung der umweltrechtlichen Vorgaben auf Baustellen. Eine Auslagerung dieser Aufgabe sei möglich. Mit deren Wahrnehmung hat der Gemeinderat die Geschäftsstelle USB, St. Gallen, beauftragt und der entsprechenden Vereinbarung zugestimmt. Die Geschäftsstelle basiert auf einer Zusammenarbeit der St. Galler Gemeinden. Gleichzeitig schreibt der Gemeinderat, dass die Vereinbarung über den Betrieb des Hubrettungsfahrzeuges von der Gemeinde Nesslau per 1. Januar 2018 gekündigt worden sei. Dementsprechend habe der Gemeinderat die bestehende Vereinbarung zwischen den Gemeinden Ebnat-Kappel, Lichtensteig und Wattwil angepasst und genehmigt.

Vergangene Woche wurde an alle über sechzigjährigen Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Wattwil ein Fragebogen versendet, um mehr über ihre Wünsche und Bedürfnisse betreffend das Leben im Alter und die Bewältigung des Alltags zu erfahren. Bis Ende November haben sie Gelegenheit, diesen handschriftlich ausgefüllt mit der Post oder elektronisch einzureichen. Die eingereichten Fragebogen werden durch den beauftragten Experten Guido Bartelt ausgewertet und seien die Grundlage für die Workshops mit den Vertretern der Institutionen und Organisationen. Durch die Beteiligung ermöglichen die Teilnehmenden an der Umfrage der Arbeitsgruppe, die vielfältigen Anliegen in die Aktualisierung des Alterskonzepts einzubringen.

Gemeinderat besucht die Firma Grob Kies AG

Die Firma Grob Kies AG feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Firmenjubiläum. Zu diesem aussergewöhnlichen Anlass besuchte der Gemeinderat Wattwil kürzlich das Kies- und Betonwerk in Bütschwil. Franziska Sabljo-Grob begrüsste den Gemeinderat und informierte ihn über die Tätigkeiten der Grob Gruppe. Diese ist mit rund 300 Mitarbeitern in Wattwil domiziliert. Franziska Sabljo-Grob informierte den Gemeinderat auch über das Kies- und Betonwerk in Bütschwil. Geschäftsleiter Reinhard Brändle und Betriebsleiter Guido Odermatt führten die Mitglieder des Gemeinderates über das Betriebsgelände und durch die Anlagen. Als Gastgeschenk und Wertschätzung für die unternehmerische Leistung überreichte Gemeindepräsident Alois Gunzenreiner einen Apfelbaum, dessen Wachstum und Gedeihen symbolisch ebenfalls für das weitere Gedeihen dieser Traditionsfirma stehen soll. (gem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.