WATTWIL: Nonnengesänge im Kloster

Ein dreistimmiger Frauenchor führt im August im Kloster Nonnengesänge auf. Bereits wird geprobt.

Drucken
Teilen
Eine Chorprobe mit dem dreistimmigen Frauenchor ad hoc unter der Leitung von Rolf Bischof in der Klosterkirche St. Maria der Engel in Wattwil. (Bild: Thomas Rüegg)

Eine Chorprobe mit dem dreistimmigen Frauenchor ad hoc unter der Leitung von Rolf Bischof in der Klosterkirche St. Maria der Engel in Wattwil. (Bild: Thomas Rüegg)

Im kommenden Frühherbst werden im Kloster St. Maria der Engel in Wattwil Nonnengesänge von einem dreistimmigen Frauenchor aufgeführt werden. Mit einem Frauenchor ad hoc aus Solothurn und Wattwil übt Chorleiter Rolf Bischof an diesem Chorprojekt mit den 22 Sängerinnen, welches am letzten Wochenende im August in Solothurn und in Wattwil aufgeführt wird. Mit einem gewissen Abstand zu jener Zeitepoche versucht der Dirigent diese Erlebnisse in musikalisch-historischer Form wiederzugeben. Er hat eine Zusammenstellung vokaler, geistlicher Werke sowie authentische Geschichten fein verwoben. Das Ziel seiner Erlebnisse möchte der Dirigent Rolf Bischof in musikalischer Form wiedergeben. Zurzeit finden die Proben für diesen Anlass abwechslungsweise in Solothurn und Wattwil statt. (pd)