Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WATTWIL: Marroni-Saison ist eröffnet

Am vergangenen Montag hat Arif Jemini wieder seinen Marroni-Stand neben der Apotheke Dr. Bütikofer in Wattwil geöffnet – zehn Tage später als normalerweise.
Miranda Diggelmann
Der unter den Wattwilerinnen und Wattwilern als «Marroni-Mann» bekannte Arif Jemini betreibt seinen Marroni-Stand schon seit rund 20 Jahren mit viel Leidenschaft. (Bild: Miranda Diggelmann)

Der unter den Wattwilerinnen und Wattwilern als «Marroni-Mann» bekannte Arif Jemini betreibt seinen Marroni-Stand schon seit rund 20 Jahren mit viel Leidenschaft. (Bild: Miranda Diggelmann)

WATTWIL. Seit rund 2o Jahren betreibt der Wattwiler Arif Jemini jährlich einen Marroni-Stand. Wattwil ist dabei schon immer sein einziger Standort gewesen, einst zwar hinter dem Bahnhof, seit circa zehn Jahren stets neben der Apotheke Dr. Bütikofer.

Normalerweise öffnet Arif Jemini seinen Stand in der ersten Oktoberwoche. Dieses Jahr hat er die Eröffnung jedoch um zehn Tage verschoben und verkauft erst seit Montag, 17. Oktober, wieder täglich Marroni. Die erste Marroni-Lieferung war schlicht nicht zu gebrauchen, sagt Jemini. Die Marroni seien kaum schälbar gewesen, so dass er sich kurzerhand dazu entschied, die Eröffnung zu verschieben. Er vermutet, dass die Marroni zu früh geerntet wurden beziehungsweise um die gewohnte Erntezeit noch nicht reif genug waren.

Gespür für den perfekten Moment entwickelt

Arif Jeminis Marroni kommen immer aus Italien. Sie kämen nicht nur jedes Jahr vom selben Lieferanten, sondern werden von Arif Jemini auch immer gleich zubereitet. Zuerst müsse ein Feuer mit Holzkohle gemacht werden. Bis die Temperatur stimme, gehe es rund 10 bis 15 Minuten. Danach können die Marroni geröstet werden, was wiederum circa 15 Minuten dauert. Ganz genau könne man dies jedoch nicht sagen. «Es gibt immer einen exakten Moment, in welchem die Marroni genau richtig sind. Es ist schwierig, den zu finden. Mittlerweile habe ich das jedoch ein wenig im Gespür», sagt Arif Jemini. Sein Stand wird den ganzen Winter über jeweils zwischen 13 und 19 Uhr geöffnet haben. Arif Jemini freut sich auf viele Kunden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.