WATTWIL: Geprüft, wer es beherrscht

Die ostschweizerischen Skema-Prüfungen fanden am letzten Samstag statt. Über den ganzen Tag verteilt zeigten 420 Skema-Schüler, was sie mit viel Herzblut gelernt haben.

Drucken
Teilen

Den Start machten die Jüngsten mit dem Skema-Kinder-Kung-Fu. Am Nachmittag wurden die Jugendlichen und Erwachsenen in der Skema-Selbstverteidigung geprüft. Das aus allen Teilen der Schweiz angereiste Prüfungs­komitee war mit der gezeigten Leistung durchs Band äusserst zufrieden. Sodass alle Schüler ihre Prüfung bestanden haben. Ein Grund dafür ist sicherlich auch, dass die Schüler erst dann zur Prüfung eingeladen werden, wenn sie ihr Lehrer als prüfungsreif erklärt.

Während der Mittagspause wurde die Festwirtschaft rege genutzt. An den Tischen in und um die Grüenauhalle fand ein reger Austausch statt und Freundschaften wurden gepflegt. Die Stimmung war sehr ausgelassen und familiär. Trotz knapp tausend Besuchern über den ganzen Tag gab es keine Zwischenfälle. Dies sicherlich auch dank der ­tollen Arbeit von knapp fünfzig Helferinnen und Helfern, die mit grossartigem Einsatz dabei waren. (pd)

Aus der Skema-Schule Wattwil haben bestanden: Michael Ress, Emir Hamdiji, Lilian Eckert, Evelyn Eckert, Gian Ackermann, Mateo Ilievski, Jasmin Eckert, Ilario Forchini, Samuel Kläger, Zoe Gohlsch, Erol Bislimi, Joel Sahiti, Patrick Meier, Phi Hung Nguyen, Marlon Furrer, Moa Koch, Laurens Signer, Alexei Wirz, Mario Soller, Namkha Yharkhang, Albert Kläger, Jade Sanches Comas, Maximilian Kauf, Andrin Bösch, Florijan Halimi, Andreas Sutter, Baki Halimi, Dionne Kauf.

Aktuelle Nachrichten