WATTWIL: Ein Raclette-Zelt statt Marktstände

Der Kiwanis Club Wattwil-Toggenburg stellt am 1. und 2. Dezember auf dem Bräkerplatz ein Raclette-Zelt für 150 Personen auf. Im Sinne von «Konsumiere und tue etwas Gutes».

Drucken
Teilen
Die Mitglieder des Kiwanis Clubs Wattwil-Toggenburg kosten ihr Raclette. (Bild: PD)

Die Mitglieder des Kiwanis Clubs Wattwil-Toggenburg kosten ihr Raclette. (Bild: PD)

Egal ob ein Besuch mit Vereinsfreunden, Arbeitskollegen oder der ganzen Familie – das Raclette-Zelt ist für alle öffentlich und ohne Anmeldung zugänglich, schreibt der Kiwanis Club Wattwil-Toggenburg in der Ankündigung. Präsident Patrick Brändle erklärt den Hintergrund zum geplanten Anlass: «Da der traditionelle Wattwiler-Weihnachtsmarkt in der Ringstrasse nicht mehr durchgeführt wird, ergriffen wir vom Kiwanis Club Wattwil-Toggenburg die Initiative und errichten auf dem Bräkerplatz ein beheiztes Raclette-Zelt auf eigenes Risiko. So wollen wir weiterhin einen gemeinnützigen Beitrag für die Bevölkerung leisten. Wir erhoffen uns natürlich, dass die Gäste zahlreich erscheinen und ein gemütliches Raclette für einen gemeinnützigen Zweck konsumieren». Der komplette Erlös der Veranstaltung werde für das Projekt «Mittagstisch» der Schulgemeinden in der Region gespendet. Alle Beteiligten vom Kiwanis Club arbeiten ehrenamtlich.

Es gibt auch Raclette über d’Gass

Für Familien wird ein Zeichnungswettbewerb mit Prämierung angeboten. Zeichnungen zum Thema «Advent & Samichlaus» können bis Freitagabend vorbeigebracht werden. Jedes Kind erhält einen Chlaussack und die drei Gewinner jeder Kategorie erhalten am Samstag zur Prämierung ab 13 Uhr einen speziellen Preis. Der Samichlaus ist ebenfalls vor Ort. Weitere Informationen zur Teilnahme und Kategorien sind auf der Webseite von Kiwanis www.kiwanis-wattwil.ch zu finden. Für die etwas eiligeren Gesellen ist auch gesorgt, denn draussen vor dem Zelt kann ein Raclette über d’Gass konsumiert, oder einen feinen Kaffee oder Glühwein an der eigens dafür errichteten Bar genossen werden. Das Organisationskomitee steckt mitten in den Vorbereitungen. So wurde, dem Motto getreu, an der letzten Sitzung auch gleich ein Raclette konsumiert. «Eine echte und authentische Raclette-Stimmung schaffen wir nur dann, wenn wir selber während der Organisation in Stimmung sind. So hatten wir uns kurzerhand dazu entschlossen, selber ein Raclette unter Freunden zu machen», so Markus Liechti, der Inhaber einer Käserei ist. (pd)

Der Anlass des Kiwanis Club Wattwil-Toggenburg findet am Freitag, 1. Dezember, von 16 bis 22 Uhr, sowie am Samstag, 2. Dezember, von 11 bis 16 Uhr, auf dem Bräkerplatz in Wattwil statt.