Wasserreglement ausgearbeitet

Nesslau Die Dorfkorporationen Neu St. Johann und Nesslau lösen sich per 31. Dezember auf und werden in die Gemeinde inkorporiert. Es wurde ein neues Wasserreglement ausgearbeitet, das jene der beiden Korporationen und jenes der Wasserversorgung Stein ersetzt.

Drucken
Teilen

Nesslau Die Dorfkorporationen Neu St. Johann und Nesslau lösen sich per 31. Dezember auf und werden in die Gemeinde inkorporiert. Es wurde ein neues Wasserreglement ausgearbeitet, das jene der beiden Korporationen und jenes der Wasserversorgung Stein ersetzt. Das neue Reglement untersteht dem fakultativen Referendum und kann bei der Gemeinderatskanzlei Nesslau oder auf der Homepage eingesehen werden. (gem)