Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WASSERAUEN: Zufriedene Bergwirte

Am Montagabend trafen sich die Bergwirte zur Hauptversammlung. Es wurden einige Neuerungen präsentiert.
Thomas Manser mit den neuen Whiskytrek-Artikeln. (Bild: KER)

Thomas Manser mit den neuen Whiskytrek-Artikeln. (Bild: KER)

An der 76. Hauptversammlung des Bergwirtevereins Alpstein im Gasthaus Alpenrose in Wasserauen waren 23 der 27 Mitgliedsbetriebe vertreten. Präsident Thomas Manser konnte in seinem Jahresbericht auf eine wettermässig gute Saison zurückblicken. Auch das Jubiläumsfest sei ein riesiger Erfolg gewesen und habe einen Gewinn von gut 4 500 Franken in die Kasse gespült.

Die Jahresrechnung schliesst mit einem Minus von gut 7 700 Franken. Der Mitgliederbeitrag bleibt trotzdem bei 75 Franken bestehen. Dieser sei nicht dazu da, die Vereinskasse zu sanieren, so Thomas Manser. Die Vorstandsmitglieder und der Präsident wurden im Amt bestätigt, die Rechnungsrevisoren wieder gewählt. Bei den Bergwirten gab es zwei Mutationen zu vermelden: Rony Fritsche vom Berggasthaus Forelle am Seealpsee übergibt den Betrieb Anita und Daniel Fritsche. Als neues Mitglied wurde Rolf Fankhauser, Leiter der Kronberg-Gastronomie begrüsst. Vorstandsmitglied Bruno Hehli vermeldete 1259 Arbeitsstunden der Wegmacher.

Aktivitäten und Neuigkeiten im Alpstein

Der Bergwirteverein wird sich dieses Jahr nicht mehr an der Coop-Aktion beteiligen, bei der Kunden im letzten Jahr Gutscheine für Konsumationen im Alpstein erhalten haben. Die Bereitschaft zum Weitermachen wäre seitens der Bergwirte zwar vorhanden gewesen, doch hätte der Grossverteiler die Aktion nur an drei Standorten durchgeführt. Die Mitglieder des Bergwirtevereins beschlossen, das Filmprojekt Sommertour von Viktor Rohner auf TVO mit 5 000 Franken aus dem Sponsoringfonds zu unterstützen.

Der Appenzeller Whiskytrek war erfolgreich und geht in eine zweite Runde. Neu sind zusätzlich Halbliterflaschen mit dem Logo der jeweiligen Bergwirtschaft erhältlich. Weiter sollen kostenlose Regenpelerinen an Gäste abgegeben werden. Guido Buob von Appenzellerland Tourismus AI sagte, dass der Hotelführer ab 2019 nicht mehr gedruckt werde. «Papier ist vorbei», so Buob. Der Webauftritt dagegen habe 600000 Besucher. Er ermahnte daher die Wirte, ihre Webseiten zu pflegen.

Karin Erni

karin.erni@appenzellerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.