«Warmtobel Jam» – vier Tage Fun im Warmtobel

Die schwarze Piste «Warmtobel» ist bereits ohne besondere Präparation ein anspruchsvolles Terrain für Freestyler. Für den Warmtobel-Jam vom 12. bis 15. März 2009 wird dieses Gelände zum grössten Natur-Fun-Park der Schweiz umgebaut.

Drucken
Teilen

Die schwarze Piste «Warmtobel» ist bereits ohne besondere Präparation ein anspruchsvolles Terrain für Freestyler. Für den Warmtobel-Jam vom 12. bis 15. März 2009 wird dieses Gelände zum grössten Natur-Fun-Park der Schweiz umgebaut. Auf 1,7 Kilometern Länge werden aus künstlichen und natürlichen Geländeformen 35 «Obstacles», die in einem Durchgang befahren werden können, erstellt. Mindestens 100 Freestyler aus der ganzen Schweiz werden täglich erwartet. Auf Wertungen wird bewusst verzichtet, Spass und Kreativität stehen im Vordergrund. Nicht abseits der Piste soll ein derartiger Anlass stattfinden, meinen die Organisatoren, sondern im anspruchsvollen und präparierten Gelände. Dem angrenzenden Wildschutzgebiet wird gebührend Sorge getragen, so snowland.ch: «Das Gelände wird unübersehbar gekennzeichnet. Es gibt keine Musik und keine Moderation, dazu soll die besondere Situation kommuniziert werden!» (mhu)

Aktuelle Nachrichten