Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wandererlebnisse unter Mond und Sternen

Appenzellerland Die 12. Schweizer Wandernacht findet von Samstag, 8. auf Sonntag, 9. Juli statt. Vom Verband Schweizer Wanderwege lanciert, stehen in dieser Vollmondnacht über 60 geführte Wanderungen in allen vier Sprachregionen zur Auswahl. Die Angebote reichen von Spaziergängen bei Sonnenunter-gang bis hin zu anspruchsvollen Nachtwanderungen für Ambitionierte.

Im Appenzellerland findet eine 12-Stunden-Wanderung statt. Die Teilnehmer erleben den Sonnenuntergang, die mystische Stimmung bei Vollmond und geniessen den Sonnenaufgang in den Appenzeller Bergen. Nach dem frühmorgendlichen Eintreffen auf der Schwägalp fahren sie mit der Luftseilbahn auf den Säntis und stärken sich beim schmackhaften Frühstücksbuffet. Eine anforderungsreiche Wanderung für ambitionierte Wanderer und ein grosses Erlebnis, wie es heisst.

Geschichten und Sagen aus dem Alpstein können Wanderlustige auf dem Hohen Kasten erleben. Dort startet der Abend mit einem Apéro. Danach wandert man via Kastensattel zum Berggasthaus Ruhesitz. Unterwegs lauschen die Wanderer den Geschichten und Sagen aus dem Alpstein. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Berggasthaus Ruhesitz wandert die Gruppe weiter über Fulen bis Büechli. Nach einer Gutenachtgeschichte und einem Schlummertrunk machen sich die Teilnehmer auf den Rückweg.

«Yoga & Wandern auf dem Kronberg-Kraftweg» heisst ein weiteres Angebot: Die Teilnehmer wandern auf dem Kronberg-Kraftweg und halten mit Yoga bei Kraft- und Heilplätzen inne – bei Mondschein und Sternenhimmel. Zu Beginn der Wande­rung geniessen die Wanderer ein leichtes, ausgewogenes Nachtessen im Berggasthaus Kronberg – und erhalten ein Guetnachtmümpfeli für den Nachhauseweg.

Die Non-Profit-Organisation Schweizer Wanderwege lancierte 2006 die Schweizer Wandernacht. Seither schnüren jährlich Hunderte ihre Wanderschuhe, wenn der Tag der Nacht weicht und das Vollmondlicht den Weg weist. «Wandern bei Nacht ist ein besonderes Erlebnis, das wir so einem breiten Publikum zugänglich machen können», erklärt Michael Roschi, Geschäftsleiter der Schweizer Wanderwege. Die Wanderungen können unter www.wandernacht.ch nach Region, Dauer und Eignung für Familien selektiert werden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.