Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Walzenhausen und St. Tropez

Walzenhauser Bühne
Isabelle Kürsteiner

Zum begeisternden Programm «Love & Life» der Walzenhauser Bühne gehörte auch «Alexander’s Blues», geschrieben zur Geburt des heute 12-jährigen Alexander Knöpfli aus Walzenhausen, dessen Vater wohl ein ebenso begeisterter Amateur-Saxofonspieler wie Lenzin Profi ist. Da Alexanders Mutter bulgarische Wurzeln hat, integrierte Peter Lenzin den Musikstil dieses Landes in den Blues. Erstmals spielte die Band den Song in einem öffentlichen Auftritt am Wohnort von Alexander Knöpfli. Einzigartig dann die Improvisationen, welche das Publikum in positive Spannung versetzten. Kein Laut war dazwischen zu hören. Ob in leisen oder lauteren Tönen, die Band harmonierte. «Love & Life» ist seine Début-CD als Bandleader.

Heidi Caviezel in Walzenhausen

Heidi Caviezel ist für die Organisation des Bregenzer Festspielchors verantwortlich, singt und komponiert. Sie verlieh mit ihrer einzigartigen Stimme ganz spezielle Akzente und das Publikum spendete denn auch begeisterten Applaus.

Isabelle Kürsteiner

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.