Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WALZENHAUSEN: Michael Litscher kandidiert für das Gemeindepräsidium

Eine Findungskommission aus Mitgliedern der FDP, SP, SVP, der Lesegesellschaft und dem Gewerbeverein schlägt Michael Litscher zur Wahl ins Gemeindepräsidium vor. Eine zweite Bewerberin hat ihre Kandidatur zurückgezogen.
Gemeinderat Michael Litscher stellt sich zur Wahl für das Präsidium. (Bild: pd)

Gemeinderat Michael Litscher stellt sich zur Wahl für das Präsidium. (Bild: pd)

Dies vermeldet die Findungskommission in einer Mitteilung. Nachdem Hansruedi Bänziger per Ende September 2017 seinen vorzeitigen Rücktritt als Gemeindepräsident von Walzenhausen bekannt gegeben hatte, wurde die Stelle in der Presse ausgeschrieben. Darauf bewarben sich 11 Männer und eine Frau. Zwei Bewerber waren aus Walzenhausen, die anderen aus anderen Gemeinden.

Nach Sichtung der Unterlagen sind die Kandidierenden der engeren Wahl zu einem Gespräch eingeladen worden, heisst es in der Mitteilung weiter. Schliesslich entschied sich die Findungskommission, den Stimm- und Wahlberechtigten einen Zweiervorschlag zu unterbreiten, einen Mann und eine Frau. Kurz nach Ablauf der von der Gemeinde gesetzten Meldefrist vom 11. August 2017 zog die vorgeschlagene Frau ihre Bewerbung zurück. Somit besteht mit Michael Litscher, der seit zwei Jahren dem Gemeinderat von Walzenhausen angehört, eine Einerkandidatur.

Die Findungskommission sei bestrebt gewesen, der Bevölkerung mindestens einen Zweiervorschlag zu unterbreiten, damit eine wirkliche Auswahl möglich gewesen wäre, heisst es weiter. Daher sei nach dem Rückzug der Kandidatin die Situation neu besprochen worden. Den Antrag, den Wahltermin zu verschieben und nochmals auszuschreiben, lehnte der Gemeinderat an seiner letzten Sitzung aber ab.

Somit bleibt das Datum des Podiums, an dem Kandidierende für das Gemeindepräsidium und den Gemeinderat vorgestellt werden, wie angekündigt bestehen. Der Anlass findet am 5. September 2017, 20.00 Uhr, in der Mehrzweckanlage MZA, statt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.