WALDSTATT: Führungswechsel beim Tourismus

Der langjährige Präsident Walter Tanner trat als Präsident der örtlichen Tourismusorganisation zurück. Ein Nachfolger ist gewählt.

Drucken
Teilen
Der abtretende Tourismus-Präsident Walter Tanner (links) mit seinem Nachfolger Urs Meier. (Bild: PD)

Der abtretende Tourismus-Präsident Walter Tanner (links) mit seinem Nachfolger Urs Meier. (Bild: PD)

Nach elf Jahren trat Walter Tanner als Präsident von Waldstatt Tourismus zurück. Die sehr gut besuchte HV im Restaurant Löwen bildete einen würdigen Rahmen. Walter Tanner hatte den Verein mit Herzblut erfolgreich geführt. Seine nachhaltigsten Tätigkeiten waren die Organisation der jährlichen 1.-August-Feier, das Aufgleisen der neuen Homepage, das Errichten der beliebten Feuerstelle Unterwaldstatt, die Durchführung des Brögglifestes 2016 sowie das Bewerben des Alten Silvesters. Bei den Waldstätter Kindern dürfte die Gratis-Saisonkarte für die Badi Waldstatt 2015 in bester Erinnerung bleiben, welche Walter Tanner mit Unterstützung der Koster Holzwelten AG initiiert hat.

Urs Meier übernimmt

Als Nachfolger wählte die Versammlung Urs Meier, welcher mit seiner Frau Kathrin und den drei Kindern seit 2005 in Waldstatt wohnt. Die restlichen Vorstandsmitglieder, Gemeinderat Georg Lieberherr, Aktuarin Yvonne Oberholzer, Kassierin Yvonne Weishaupt und Sepp Brunner, Verantwortlicher für die Wanderwege, wurden von der Versammlung in globo im Amt bestätigt. (pd)