WaldSchweiz wählt Fässler

TEUFEN. An der gestrigen Delegiertenversammlung von WaldSchweiz in Teufen wählten die Mitglieder den künftigen Präsidenten des nationalen Waldeigentümerverbandes, Daniel Fässler, Nationalrat und Landammann von Appenzell Innerrhoden. Er wird dieses Amt ab Juli 2017 übernehmen.

Merken
Drucken
Teilen

TEUFEN. An der gestrigen Delegiertenversammlung von WaldSchweiz in Teufen wählten die Mitglieder den künftigen Präsidenten des nationalen Waldeigentümerverbandes, Daniel Fässler, Nationalrat und Landammann von Appenzell Innerrhoden. Er wird dieses Amt ab Juli 2017 übernehmen. Bis dahin wird der Verband weiterhin durch alt Nationalrat Max Binder präsidiert. Daniel Fässler zeigte sich über seine einstimmige Wahl hoch erfreut. (pd)