Waldkindergarten startet

Merken
Drucken
Teilen

Teufen Von Elternseite wurde in den letzten Jahren immer wieder das Bedürfnis nach einem Waldkindergarten formuliert. Es wurden auch Unterschriften gesammelt. Wie der Gemeinderat mitteilt, hat die Schulleitung Landhaus im Sommer 2016 zwei in Naturpädagogik ausgebildete Kindergärtnerinnen eingestellt und in Zusammenarbeit mit ihnen und dem Fachexperten Marius Tschirky ein Konzept erarbeitet. Dieses wurde vom Departement Bildung genehmigt. Die Anmeldefrist für den Waldkindergarten wurde auf Ende Februar 2017 festgelegt. Mit 16 Kindern ist er laut Mitteilung gut besetzt. Die Mehrkosten, die der Waldkindergarten verursacht, beruhen auf höheren Personalkosten, da im Wald immer zwei Personen vor Ort sein müssen. Andererseits fallen Transportkosten an. Der Gemeinderat hat für das laufende Jahr eine Kostenüberschreitung von rund 15000 Franken und für die Errichtung des Waldkindergartens jährlich wiederkehrende Mehrkosten im Umfang von 31000 Franken genehmigt. (gk)