Waldfläche bestimmen

OBERHELFENSCHWIL. Der neue Richtplan für die Gemeinde Oberhelfenschwil kann in den nächsten Wochen abgeschlossen werden, nachdem die Naturgefahrenkarte und das dazu gehörige Massnahmenkonzept vorliegen, schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung.

Merken
Drucken
Teilen

OBERHELFENSCHWIL. Der neue Richtplan für die Gemeinde Oberhelfenschwil kann in den nächsten Wochen abgeschlossen werden, nachdem die Naturgefahrenkarte und das dazu gehörige Massnahmenkonzept vorliegen, schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung.

Damit beginnt die Überarbeitung des Zonenplans. Bis diese Aufgabe in Angriff genommen werden kann, muss unter anderem ein Waldfeststellungsverfahren durchgeführt worden sein. Zuständig für die Waldfeststellung in Baugebieten ist das Kantonsforstamt.

Ein Vertreter des Kantonsforstamts wird zusammen mit dem Geometer in den nächsten Wochen die Waldfeststellung durchführen. Der Gemeinderat bittet die Anwohner um Verständnis, wenn die Beauftragten ihre Waldparzellen betreten. (gem)