Waldentwicklungspläne in St. Gallen

Merken
Drucken
Teilen

Die Kantone erstellen in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Pläne, wie die Wälder genutzt und gepflegt werden sollen. Ziel ist es, die Schutzbedürfnisse der Natur und die Interessen des Menschen wie Holznutzung und Freizeitgestaltung optimal aufeinander abzustimmen. Im Kanton St. Gallen werden die Planungsprozesse von den Regionalförstern geleitet. Die Bevölkerung hat die Möglichkeit, bei den Verfahren mitzuwirken.

Nach spätestens 20 Jahren müssen die Ergebnisse überprüft werden. Dies gilt insbesondere für offene Konfliktpunkte, für die keine Lösung gefunden werden konnte. Die Loipe vom Parkplatz Bildhaus zur Alp Wissboden gehört dazu. (chl)