Wahlpodium im Vorderland

HEIDEN. Am Mittwoch, 16. September, um 19.30 Uhr, organisieren die drei portierenden Parteien FDP, SVP und SP im Kursaal in Heiden ein Wahlpodium.

Merken
Drucken
Teilen

HEIDEN. Am Mittwoch, 16. September, um 19.30 Uhr, organisieren die drei portierenden Parteien FDP, SVP und SP im Kursaal in Heiden ein Wahlpodium. Der Moderator Werner Meier wird zunächst die Kandidaten Markus Bänziger (FDP), Jens Weber (SP) und David Zuberbühler (SVP) befragen und dann die Diskussion mit dem Publikum leiten. In einer zweiten Runde stellt sich der einzige Kandidat für den Ständerat, Andrea Caroni, FDP, den Fragen des Gesprächsleiters und des Publikums. (pd)