Wahlparolen und Zustimmung zur Platzgestaltung

Trogen. An der kürzlich im Restaurant Traube stattgefundenen Versammlung der Lesegesellschaft Bach, konnten sich die sieben Kandidatinnen und Kandidaten für die Besetzung der drei Kantonsratssitze der Gemeinde Trogen vom 3. April persönlich vorstellen.

Merken
Drucken
Teilen

Trogen. An der kürzlich im Restaurant Traube stattgefundenen Versammlung der Lesegesellschaft Bach, konnten sich die sieben Kandidatinnen und Kandidaten für die Besetzung der drei Kantonsratssitze der Gemeinde Trogen vom 3. April persönlich vorstellen. Nach der intensiven Befragung durch die Mitglieder beschloss die Lesegesellschaft Bach als Wahlempfehlung die Kandidaten Niklaus Sturzenegger, Gemeindepräsident, René Langenegger und Urs Schläpfer (bisher) zu unterstützen.

Gemeindepräsident Niklaus Sturzenegger stellte bei dieser Gelegenheit nochmals die Neugestaltung des Dorfplatzes vor, welche ebenfalls am 3. April zur Abstimmung gelangt. Es war deutlich zu spüren, dass die Neugestaltung mit der Pflästerung auf grosse Zustimmung stösst. (pd)