Wahllos

Lesetipp

Drucken
Teilen

Die Verhörspezialistin Kathryn Dance vom kalifornischen CBI, wegen einer groben Fehleinschätzung degradiert, ermittelt unter erschwerten Bedingungen. Zur Klärung von Versicherungsfragen muss sie im Musikclub Solitude Creek ermitteln, in dem abends zuvor eine Massenpanik Todesopfer und Verletzte forderte. Ihre Recherchen ergeben, dass der Feueralarm inszeniert war, um bei den Anwesenden im Club vorsätzlich Panik auszulösen. Welches Motiv treibt einen solchen Psychopathen an, wahllos Menschen in Todesgefahr zu bringen? Oder war die Tat gar ein getarnter Mord?

Während die Ermittlerin auf die schwierige Spurensuche geht, schlägt der Täter gnadenlos weiter zu.

Jeffery Deaver: Wahllos; Verlag: Blanvalet, 572 Seiten; Bibliothek Mosnang.

Aktuelle Nachrichten