Vortrags- und Lesegesellschaft Toggenburg

Eine Mitgliederversammlung führt die Vortrags- und Lesegesellschaft Toggenburg (VLT) bloss alle drei Jahre durch. Denn man wolle möglichst viel Energie in das Organisieren von Veranstaltungen stecken, meinte VLT-Präsident Hans Jörg Fehle.

Drucken
Teilen

Eine Mitgliederversammlung führt die Vortrags- und Lesegesellschaft Toggenburg (VLT) bloss alle drei Jahre durch. Denn man wolle möglichst viel Energie in das Organisieren von Veranstaltungen stecken, meinte VLT-Präsident Hans Jörg Fehle. Die VLT organisiert alle paar Jahre einen Literaturwettbewerb, zusammen mit den Toggenburger Bibliotheken Lesefestivals und durchschnittlich fünf Vorträge oder Lesungen pro Jahr. 2015 sind folgende Veranstaltungen geplant: Exkursion zur Ausstellung «Marignano 1515» im Landesmuseum Zürich, Vortrag «Trauma-Prävention» von Bernd Frank, Referat vom Russland-Korrespondenten Christoph Wanner, Lesungen mit Patrick Tschan und Jonas Lüscher sowie eine Exkursion zum Thema «Saatgut-Börse». Zudem hat die VLT eine Lesegruppe ins Leben gerufen. Nähere Infos findet man auf der Homepage: vltoggenburg.ch/

agenda.html

Die Vortrags- und Lesegesellschaft Toggenburg hat derzeit 110 Mitglieder, die einen Jahresbeitrag von 25 Franken einzahlen. Zusätzlich wird die VLT mit einer Leistungsvereinbarung durch Kultur Toggenburg unterstützt. (hak)

Aktuelle Nachrichten