Vortrag «Wenn Eltern älter werden»

lichtensteig. Der Frauenkreis Lichtensteig lädt alle Interessierten am 8. November, von 19.30 bis 21.30 Uhr, in den katholischen Pfarreisaal Lichtensteig ein – zum Vortrag von Heidi Hofer Schweingruber, Erwachsenenbildnerin und psychologische Beraterin.

Drucken
Teilen

lichtensteig. Der Frauenkreis Lichtensteig lädt alle Interessierten am 8. November, von 19.30 bis 21.30 Uhr, in den katholischen Pfarreisaal Lichtensteig ein – zum Vortrag von Heidi Hofer Schweingruber, Erwachsenenbildnerin und psychologische Beraterin.

Beziehungen wandeln sich

Die hohe Lebenserwartung bringt es mit sich, dass viele Frauen ihre Eltern bis ins hohe Alter begleiten und oft auch betreuen.

Erfahrungsgemäss ist die Schwelle der 80er Jahre eine bedeutende Wende in der Gesundheit und Mobilität der alten Mütter und Väter und die Eltern-Kind-Beziehung wandelt sich markant. Die Töchter werden von der Verantwortung und Entscheidungskraft her zur Mutter der Eltern.

Beide Seiten gefragt

Wer bis anhin nicht gelernt hat, seine Bedürfnisse zu äussern, ist spätestens jetzt vom Schicksal gefordert, eine offene Kommunikation zu lernen. Es reicht nicht mehr voneinander zu erwarten, dass man gegenseitig spürt, was man braucht.

Beide Seiten tragen viel zu einer entspannten Atmosphäre bei, wenn man einander Bedürfnisse frei erzählen kann.

Die Generation der heutigen betagten Menschen tut sich auch schwer damit Hilfe anzunehmen, sie möchten vor allem niemandem zur Last fallen und werden gerade aus dieser Schonhaltung heraus schwierig.

Der Vortrag zu dieser neuen Situation im Familiengefüge wird bereichert mit Gesprächen über die persönliche Situation und unterstützt neue Verhaltensweisen mit praktischen Übungen. (pd)

Aktuelle Nachrichten