Vorstand wieder komplett

GOSSAU. Über 240 Mitglieder trafen sich zur 129. Hauptversammlung der Frauengemeinschaft Andreas. Die Präsidentin Esther Schöb führte durch den geschäftlichen Teil. Yvonne Hardegger stellte sich spontan zur Wahl für das vakante Kassieramt. Sie wurde mit Applaus gewählt.

Drucken

GOSSAU. Über 240 Mitglieder trafen sich zur 129. Hauptversammlung der Frauengemeinschaft Andreas. Die Präsidentin Esther Schöb führte durch den geschäftlichen Teil. Yvonne Hardegger stellte sich spontan zur Wahl für das vakante Kassieramt. Sie wurde mit Applaus gewählt. Bislang hatte sie während acht Jahren zusammen mit Lotti Keller die Revision durchgeführt. Als neue Revisorin wurde Renate Hardegger gewählt. Nun ist der Vorstand laut Medienmitteilung wieder komplett. Nach der Versammlung wurden die Anwesenden mit Musik und Erzählungen unterhalten. (pd)