Vorstand mehrheitlich in Frauenhand

59. Hauptversammlung des Skiclubs Bütschwil. Am Samstagabend begrüsste Präsidentin Ronja Gmür die Anwesenden zur 59. Hauptversammlung des Skiclubs Bütschwil. Der Saal im Restaurant Rössli in Dietfurt war gut mit Skiclub-Mitgliedern gefüllt.

Drucken
Teilen

59. Hauptversammlung des Skiclubs Bütschwil.

Am Samstagabend begrüsste Präsidentin Ronja Gmür die Anwesenden zur 59. Hauptversammlung des Skiclubs Bütschwil. Der Saal im Restaurant Rössli in Dietfurt war gut mit Skiclub-Mitgliedern gefüllt. Es nahmen über 70 Mitglieder an der Versammlung teil.

Die HV wurde mit einer Bildserie von den letzten zwei Kreuzegg Classics eröffnet.

Das letztjährige Protokoll und die Jahresberichte der Präsidentin, der JO, des Eventmanagers und von den Tourenfahrern, die jeweils im Vereinsheft abgedruckt werden, wurden einstimmig angenommen.

Die Rückblicke auf die letzte Kreuzegg Classic und das «Schwämmli»-Jahr wurden erläutert und der Vorstand bedankte sich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern.

Denn nur mit allen Mitgliedern zusammen könne ein grosser Anlass durchgeführt werden, meinte die Präsidentin. Das «Schwämmli», das jeweils an den Winterwochenenden vom Skiclub bewirtet wird, läuft sehr gut. «Schwämmli»-Verantwortlicher Peter Lang möchte die jüngere Generation vom Skiclub motivieren, sich auch mal für ein Wochenende einzuschreiben. Bei den jungen JO-Leitern wurde er nach der HV gleich fündig.

Auf das neue Jahr wird sich der Vorstand nur leicht verändern. Guido Manser, der langjährig die Tourenfahrer im Skiclub vertrat, gab seinen Rücktritt bekannt. Für ihn wurde Heidi Hilpertshauser neu in den Vorstand gewählt. Somit ist der Skiclub-Vorstand mehrheitlich in Frauenhand.

Die HV wurde mit einer Ehrung beendet. Markus Fräfel, der seit seinem 16. Lebensjahr im Skiclub ist, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Er habe sich stets sehr positiv für den Skiclub eingesetzt.

Mit ihm wurde das «Schwämmli» moderner und die Kreuzegg Classic kann stets auf sein Wissen und seine Hilfe vertrauen. Mit einem neuen Holzbänkli wurde ihm und seiner Frau für die vergangenen Jahre und Einsätze gedankt.

Alle Anwesenden konnten noch einen Imbiss geniessen, der von der «Schwämmli»-Kasse und von der Kreuzegg Classic offeriert wurde. Der Vorstand liess verlauten dass die nächste HV speziell gefeiert wird, da es die 60. Hauptversammlung des Skiclubs Bütschwil sei. Martina Scherrer

Aktuelle Nachrichten