Vormittags-wanderung des VAW

Appenzellerland. Zum ersten Mal hat der Verein Appenzeller Wanderwege (VAW) eine «Vormittagswanderung» durchgeführt. Hohe Nachmittagstemperaturen auf den vergangenen Touren werden in einer Medienmitteilung als Grund für die Verlegung auf den Vormittag angegeben.

Drucken
Teilen

Appenzellerland. Zum ersten Mal hat der Verein Appenzeller Wanderwege (VAW) eine «Vormittagswanderung» durchgeführt. Hohe Nachmittagstemperaturen auf den vergangenen Touren werden in einer Medienmitteilung als Grund für die Verlegung auf den Vormittag angegeben.

Um 8.30 Uhr starteten 14 Personen aus dem ganzen Appenzellerland zur Wanderung. Unter der Streckenleitung von Fritz Rohner, Heiden, lief die Gruppe beim Bahnhof Degersheim los. Die Wandergruppe lief zuerst über den Wolfensberg zum Baldenwil- Moos. Danach führte die Route zum obligaten Erfrischungshalt ins Moosbad. Weiter lief die Wandergruppe über Magdenau und den Botsberger nach Flawil. Kurz nach dem Mittag erreichten die Wanderer ihr Ziel. (pd)

Aktuelle Nachrichten