Vorfreude auf die neuen Räume

Bibliothek/Ludothek

Stefan Füeg
Drucken
Teilen

Kurz und bündig verlief die Hauptversammlung der Bibliothek/Ludothek Ebnat-Kappel am Montagabend. Präsident Lorenz Neher konnte bereits nach etwas mehr als einer halben Stunde zum zweiten Teil übergehen. 20 Personen hatten sich im Restaurant Löwen eingefunden, um sich orientieren zu lassen. Von allen Referenten und Referentinnen wurde über ein erfolgreiches Jahr berichtet. Das Zehn-Jahr-Jubiläum mit den unterschiedlichen Aktivitäten sei ein voller Erfolg gewesen, erklärten Neher wie auch Paula Looser, Leiterin der Bibliothek, übereinstimmend. Erfreulich sei der Entscheid der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, im Gebiet Wier eine komplett neue Schulanlage bauen zu lassen. «Damit können wir unseren Standort verschieben, wir ­erhalten somit mehr Platz und modernere Räumlichkeiten», so die beiden.

Etwas Sorgen bereitet den Verantwortlichen die finanzielle Lage. Obschon mehr Ausleihungen verzeichnet werden konnten, musste im vergangenen Jahr ein Verlust von rund 12000 Franken verbucht werden. Und auch der Ausblick auf das laufende Jahr schliesst mit einem Defizit, dieses soll über 26000 Franken betragen. Doch zeigen sich alle zuversichtlich, dass mit der kommenden Neuausrichtung alles wieder ins Lot kommen werde. Im kommenden Jahr stehen Wahlen an, der jetzige Vorstand wird das Schiff bis dahin durch ruhige Gewässer führen.

Stefan Füeg