Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Voranschlag unterschritten

Gähwil Die ehemalige Schulgemeinde Gähwil hat das Schulhaus an der Hulfteggstrasse 18, Gähwil einer kompletten Innensanierung unterzogen. Am 31. Dezember 2016 wurde die Schulgemeinde Gähwil aufgelöst und in die Einheitsgemeinde Kirchberg inkorporiert. Im Kirchberger Gemeindeblatt steht, dass aufgrund der fehlenden Behörden der Schulgemeinde Gähwil es der Nachfolgebehörde, dem Gemeinderat Kirchberg, oblag, die Bauabrechnung zu prüfen und zu genehmigen.

Die Stimmberechtigten der Schulgemeinde Gähwil haben am 13. September 2015 für die Innensanierung des Schulhauses einem Kredit von etwas mehr als einer Million Franken zugestimmt. Die Innensanierung wurde in den Jahren 2015 und 2016 ausgeführt. Sämtliche Arbeiten seien abgeschlossen und die Bauabrechnung erstellt. Die veranschlagten Kosten von 1085000 Franken konnten eingehalten werden, schreibt der Gemeinderat. Durch den Beitrag der Denkmalpflege, einen Kantons- und Gemeindebeitrag konnte der Kostenvoranschlag sogar mit 63250 Franken unterschritten werden. Der Gemeinderat hat deshalb die betreffende folgende Bauabrechnung genehmigt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.