Von Tösstal ins Toggenburg

Jahrgängerverein

Merken
Drucken
Teilen

Für die nächste Wanderung begeben sich die Teilnehmer des Jahrgängervereins 1936–40 von Wil und Umgebung am kommenden Dienstag, 17. Oktober (evtl. Mittwoch), mit der Bahn via Grüze zum Ausgangspunkt Steg im Tösstal.

Nach der obligaten Stärkung geht’s leicht ansteigend der Töss entlang über Ohrüti bis zur Tössscheidi, wo in strengen Wintern die Eisfallkletterer ihrem Hobby frönen. Im Anstieg zur Sennhütte hinauf wird’s etwas steiler, bevor es dann wieder flacher mit schöner Sicht auf das mittlere und obere Tösstal via Tierhag hinüber zum Restaurant Schindelberg geht. Der ungefähr halbstündige Abstecher zur aussichtsreichen, markanten Schindelegg 1265 ist empfehlenswert, aber fakultativ. Nach der Mittagsrast folgt der Abstieg auf der Toggen-burgerseite via Halden nach Libingen. Die Marschzeit beträgt rund 4 ? Stunden mit verteilten 620 m Auf- und 540 m Abstieg, Gastroverpflegung. Besammlung ist beim Avec-Shop um 7.10, Abfahrt auf Gleis 4 um 7.18 Uhr. Anmeldung nimmt am Montagvormittag von 11 bis 12 Uhr Paul Meier, Telefon 052 365 25 74, entgegen. (pd)