Von Quecksilber zu LED

Merken
Drucken
Teilen

Quecksilberdampflampen sind ältere Leuchten. Sie sind deutlich effizienter als Glühbirnen, allerdings ist deren Leuchtmittel giftig, was die Entsorgung problematisch macht. Natriumdampflampen gelten als sehr effizient. Sie lassen sich aber nicht dimmen und die Lichtstreuung ist eher hoch. Die Leuchtmittel sind fast unbedenklich entsorgbar. LED ist am effizientesten. Dimmbar. Schnell einschaltbar. Lange Lebensdauer. Die Kosten für die Lampen sind vergleichbar mit Natriumdampflampen. Die Kosten für Unterhalt und Strom sind allerdings geringer. Mehrkosten entstehen durch Elektronik und spezielle Wünsche wie etwa einen Bewegungssensor. (bl)