Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Von Goldmasken und logischem Denken

STV Kirchberg
Maria Fässler
Die Mitglieder des Turnvereins Kirchberg lösten beim Teamanlass in Gruppen im Espace Room in St. Gallen knifflige Aufgaben. (Bild: PD)

Die Mitglieder des Turnvereins Kirchberg lösten beim Teamanlass in Gruppen im Espace Room in St. Gallen knifflige Aufgaben. (Bild: PD)

Beim Teamanlass des Turnvereins Kirchberg von Anfang März hat es das Leiterteam und weitere Funktionäre erwischt. Sie wurden gefangen gehalten und hatten eine Stunde Zeit, aus einem verschlossenen Raum zu entkommen. Der diesjährige Teamanlass des STV Kirchberg führte die Turnerinnen und Turner nach St. Gallen in den Escape Room.

In vier Gruppen versuchten die Teams dank logischem Denken und vielen Kombinationsaufgaben wieder aus dem verschlossenen Raum herauszufinden. Die Gruppe, die in einer Privatbank versuchte, die heilige Goldmaske ihres südamerikanischen Indianervolkes zurückzuholen, war am Teamanlass besonders flink und hatte schlussendlich eine Restzeit von 14 Minuten. Kurz vor Ende des Countdowns schafften es zwei weitere Gruppen aus ihrem Raum heraus.

Der vierten Gruppe gelang die Flucht aus ihrem Gefängnis nicht ganz. Das Lösen der Rätsel machte allen grossen Spass. Im Anschluss liessen sie den Abend in der Südbar St. Gallen ausklingen.

Maria Fässler

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.