Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Von Fussball bis Wasserball

Am Wochenende führte der FC Wattwil Bunt auf dem Sportplatz Schomatten das traditionelle Grümpelturnier durch, wobei der Wettergott den Kickern nicht immer gut gesinnt war.
Peter Jenni
Da war's noch trocken: Voller Einsatz beim Spiel Los Laeros gegen den Sportclub Dietfurt. (Bilder: Peter Jenni)

Da war's noch trocken: Voller Einsatz beim Spiel Los Laeros gegen den Sportclub Dietfurt. (Bilder: Peter Jenni)

WATTWIL. Was am Freitag auf dem Sportplatz Schomatten mit dem Nats-Cup (Firmenturnier) begann und am Samstag mit dem Plauschturnier sowie dem Quartiercup und dem Beizencup fortgesetzt wurde, endete am Sonntag mit dem Schülerturnier. Bei diesem versuchten 33 Mannschaften in acht Gruppen ihr Glück.

Am Freitag und Samstag entwickelte sich das Wetter noch in erträglichem Rahmen. Die Schülerinnen und Schüler aber waren am Sonntagvormittag wahrlich nicht zu beneiden. Kurz nach Turnierbeginn öffnete der Wettergott die Schleusen, und in kürzester Zeit war eher von Wasser- denn Fussball die Rede. Obwohl besonders die Jüngsten darunter zu leiden hatten, gingen sie dennoch mit viel Elan ans Werk. Glücklicherweise war das Dauergewitter am Mittag dann vorbei, so dass auch jene, die sich ins Festzelt gerettet hatten, vermutlich wieder am Spielfeldrand anzutreffen waren.

Schülerturnier: FC Wattwil – FC Wattwil Bunt.

Schülerturnier: FC Wattwil – FC Wattwil Bunt.

Schülerturnier: Explosiv Bubelgum – Supergirls.

Schülerturnier: Explosiv Bubelgum – Supergirls.

Schülerturnier: Feuerteufel – FC Steintal.

Schülerturnier: Feuerteufel – FC Steintal.

Am weitesten gereist: FC Stadtwerke St. Gallen.

Am weitesten gereist: FC Stadtwerke St. Gallen.

Die Losverkäuferinnen Anna, Helin und Nasia.

Die Losverkäuferinnen Anna, Helin und Nasia.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.