Von der Bäckerei in die Festung

Die Feuerwehr Wattwil-Lichtensteig besichtigt die Artilleriefestung Vitznau. Einmal im Jahr geht die Feuerwehr Wattwil-Lichtensteig auf Reisen. So trafen sich am Samstag 32 Personen. Im Car von Roth Reisen wurden wir von Stefan Bauer chauffiert.

Drucken
Teilen

Die Feuerwehr Wattwil-Lichtensteig besichtigt die Artilleriefestung Vitznau.

Einmal im Jahr geht die Feuerwehr Wattwil-Lichtensteig auf Reisen. So trafen sich am Samstag 32 Personen. Im Car von Roth Reisen wurden wir von Stefan Bauer chauffiert. Zuerst ging es nach Pfäffikon. Dort besuchten wir die Showbäckerei Schneider's Quer. Es ist ein besonderes Erlebnis die feinen Backwaren und Konfekte nicht nur zu essen, sondern dabei zu sein, wenn diese Köstlichkeiten entstehen. Selbstverständlich gehört auch ein Kaffee dazu. Dann fuhren wir weiter nach Winterthur. Im Gewerbemuseum Winterthur wurden wir durch die Uhrensammlung von Konrad Kellenberger geführt. Schon bald hiess es wieder einsteigen und wir wurden nach Luzern gefahren. Noch vor dem Mittagessen besichtigten wir die dortige Feuerwehr. Danach gingen wir aufs Schiff. In Vitznau besichtigten wir die Artilleriefestung. Beim Rückweg in Richtung Hafen Vitznau buchten wir noch einige Regentropfen. Kurz vor 18 Uhr stiegen wir wieder aufs Schiff in Richtung Luzern. Mit dem Car ging es dann in Richtung Rothenthurm, wo wir ein feines Nachtessen genossen. Nach einem spannenden, erlebnisreichen Tag brachte uns Chauffeur Stefan Bauer wieder ins Feuerwehr Depot Wattwil-Lichtensteig zurück.

Lukas Bleiker