Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vom Schockfrost-Fieber befallen

In der Bibliothek wurde es am Freitag kalt. Mitra Devi und Petra Ivanov lasen aus dem Thriller «Schockfrost» vor.
Die Autorinnen Petra Ivanov (links) und Mitra Devi demonstrierten bei der Lesung in der Bibliothek in Kirchberg ihre Arbeitstechniken, was für grosse Heiterkeit sorgte. (Bild: PD)

Die Autorinnen Petra Ivanov (links) und Mitra Devi demonstrierten bei der Lesung in der Bibliothek in Kirchberg ihre Arbeitstechniken, was für grosse Heiterkeit sorgte. (Bild: PD)

Voller Erwartung sassen die Besucher auf ihren Stühlen, als die beiden Erfolgsautorinnen Mitra Devi und Petra Ivanov aus ihrem gemeinsam geschriebenen Thriller «Schockfrost» vorzulesen begannen. Schauspielernd stellten sie die Protagonisten aus ihrem Erstlingswerk vor. Ihre Fähigkeit, mit abwechselndem Tempo und Unterbrüchen zu lesen, fesselte vom ersten Satz an. Zusammen tauchten alle in die Geschichte der Psychiaterin Sarah Marten ein und fieberten mit den Charakteren des Thrillers mit, bis man abrupt mit einem gemeinen Cliffhanger wieder in die Wirklichkeit zurückkatapultiert wurde. Zum Glück war die Lesung noch nicht beendet.

Mitra Devi und Petra Ivanov beantworteten die vielen Fragen. So erfuhren die Besucher, wie unterschiedlich die zwei Autorinnen arbeiten. Mitra Devi erstellt einen akribisch ausgearbeiteten Zeitplan jeder einzelnen Figur. Im Gegensatz dazu entwickelt Petra Ivanov ihre Charaktere im Kopf und lässt sie beim Schreiben ihren Weg finden. Die Demonstration beider Arbeitstechniken sorgte für allgemeine Heiterkeit in der Bibliothek.

Dass es mit dem gemeinsamen Schreiben so gut geklappt hat, freut nicht nur die zwei Autorinnen, sondern auch die Leser. Nach der Lesung konnte man das Buch kaufen und signieren lassen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.