Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vom Karren bis hin zum Prinzen gereist

Hoch über den Dächern von Dornbirn. (Bild: PD)

Hoch über den Dächern von Dornbirn. (Bild: PD)

Waldstatt Kürzlich ging es für die Landfrauen und die Mitglieder des Frauenvereins Waldstatt wieder einmal mit dem Car auf Reisen. Zügig fuhr der Carchauffeur über die Autobahn zum Wochenmarkt von Dornbirn. Die Teilnehmerinnen schlenderten in kleineren Gruppen über den Markt mit seinen zahlreichen Verkaufsständen. Zwischendurch wurde in einem Café eine gemütliche Pause eingelegt, mit Brötchen, Cappuccino, und einige leisteten sich ein prickelndes Cüpli. Zurück auf dem Markt, wurde dann fleissig eingekauft. Über Dörrfrüchte, Fleisch, Gewürze und sogar ein Korb für Cheminéeholz war dabei. Nach zwei Stunden Marktluft ging es mit einer kurzen Fahrt zur Talstation. Mit der Luftseilbahn wurden die Reisenden auf den 976 m ü. M. liegenden Karren transportiert. Oben angekommen, wurde getestet, wer sich geografisch am besten auskennt. Auf der Aussichtsplattform hatten die Frauen einen Überblick vom Alpsteingebiet bis zum Bodensee und über die Stadt Dornbirn, trotz etwas bewölktem Wetter. Nach einem feinem Mittagessen im herbstlich dekoriertem Saal machten sich einige trotz etwas Regen und Wind zu Fuss auf den Weg zur Talstation. Die Andern genossen ein süsses Dessert und nahmen dann die Bahn zurück ins Tal. Der Car führte die Appenzellerinnen durch den Pfändertunnel nach Hörbranz zur Prinz-Feinbrennerei. Mit einer lehrreichen Führung durch den Betrieb wurde den Teilnehmerinnen die Brennerei Schritt für Schritt erklärt. Auch das Degustieren kam nicht zu kurz. Mit einer Auswahl an Likören, warmen Shots bis hin zum Edelbrand war alles dabei. Danach durfte auch noch eingekauft werden. Bei diesem grossen Sortiment war es schwer sich zu entscheiden! Zum Schluss führte die Reise zum Glashaus am Rohrspitz. Den Waldstätterinnen offenbarte sich eine traumhafte Stimmung am See. Nach einem feinen Nachtessen war es Zeit den Weg nach Waldstatt unter die Räder zu nehmen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.