«Vom Glück des Augenblicks»

HEIDEN. «Aktiv in Heiden» lädt am Donnerstag, 10. März, um 19.30 Uhr in die Aula des Schulhauses Gerbe zum Vortrag «Vom Glück des Augenblicks» mit Mark Riklin, St. Gallen, ein. «Glück ist die Zeit, in der man sie vergisst», sagt der ungarische Glücksforscher Mihaly Csikshentmihaly.

Drucken
Teilen

HEIDEN. «Aktiv in Heiden» lädt am Donnerstag, 10. März, um 19.30 Uhr in die Aula des Schulhauses Gerbe zum Vortrag «Vom Glück des Augenblicks» mit Mark Riklin, St. Gallen, ein. «Glück ist die Zeit, in der man sie vergisst», sagt der ungarische Glücksforscher Mihaly Csikshentmihaly. Schon immer haben sich die Menschen nach solchen Momenten gesehnt. Das kleine Glück ist eine Frage der Wahrnehmung, ist auch Pädagoge und Journalist Mark Riklin überzeugt, der 2003 die erste Meldestelle für Glücksmomente ins Leben rief. Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt frei. (pd)