Volley Bütschwil siegt erneut

VOLLEYBALL. Zum ersten Heimspiel der Saison war am Samstag der STV St. Gallen Gast in der Bütschwiler Breite. Mit zahlreichen Zuschauern und einer Pauke war gute Stimmung vorprogrammiert. Nun musste nur noch die Leistung auf dem Spielfeld stimmen. Der erste Satz startete ausgeglichen.

Merken
Drucken
Teilen

VOLLEYBALL. Zum ersten Heimspiel der Saison war am Samstag der STV St. Gallen Gast in der Bütschwiler Breite. Mit zahlreichen Zuschauern und einer Pauke war gute Stimmung vorprogrammiert. Nun musste nur noch die Leistung auf dem Spielfeld stimmen. Der erste Satz startete ausgeglichen. Die Gäste konnten sich einen Vorsprung von zwei Punkten herausspielen. Am Ende gewannen sie den Satz mit 25:21. Beide Mannschaften spielten noch nicht in Bestform.

Die Leistung der Heimmannschaft war Anfang des zweiten Satzes deutlich besser, Eigenfehler wurden viel seltener. So konnten sich die Bütschwiler schnell einen Vorsprung von vier Punkten erspielen. Die Stimmung in der Halle wurde besser. Der zweite Satz ging souverän mit 25:17 an die Bütschwiler. Bütschwil versuchte im dritten Satz an die Leistung anzuknüpfen, was misslang. Der dritte Satz ging mit 25:12 klar an die Gäste. Den sehr ausgeglichenen vierten Satz konnte Bütschwil trotz Rückstand mit 25:17 für sich entscheiden. Im fünften Satz wurde es noch einmal spannend. Die Mannschaften waren in etwa gleich. Der Rückstand von 8:7 brachte Bütschwil beim Seitenwechsel nicht aus dem Konzept. Am Ende waren sie mit 15:11 erfolgreich. (pd)

Matchtelegramm: Volley Bütschwil 1 – STV St. Gallen 1 3:2 (21:25;25:17;12:25;25:17;15:11) Für Bütschwil spielten: Stefan Lang (C), Sebastian Forrer, Silvan Lang, David Hollenstein, Denis Mösle, Pascal Schläpfer, Mathias Nussbaumer, Bayram Al Hariri, Roman Sieber, Christian Strässle (verletzt). Coach: Dirk Schättin.