Völkerrecht: Grenzen und Chancen

Am Samstag, 9. August, beleuchtet man in Heiden das humanitäre Völkerrecht. Um 17 Uhr referiert Rolf G. Heintze im Kino Rosental über «150 Jahre Genfer Konvention – Grenzen und Chancen». Um 18 Uhr wird die Friedensglocke am Henry-Dunant-Museum geläutet, anschliessend gibt es einen Apéro.

Drucken
Teilen

Am Samstag, 9. August, beleuchtet man in Heiden das humanitäre Völkerrecht. Um 17 Uhr referiert Rolf G. Heintze im Kino Rosental über «150 Jahre Genfer Konvention – Grenzen und Chancen». Um 18 Uhr wird die Friedensglocke am Henry-Dunant-Museum geläutet, anschliessend gibt es einen Apéro. Um 19.30 Uhr läuft im Kino Rosental «Die Reise zum sichersten Ort der Erde», anschliessend ein Gespräch mit Regisseur Edgar Hagen. (red.)

Aktuelle Nachrichten