Viereckige Farbwelten

Merken
Drucken
Teilen

Lichtensteig Mischen, tüfteln, immer wieder neu zusammenfügen und aus kleinen Vierecken Farbwelten entstehen lassen. Das ist die Welt der Thurgauerin Annette Grunert, in der sie sich dem kreativen Prozess für jedes einzelne ihrer Werke hingibt.

Diesen Samstag, 3. März, von 15 bis 18 Uhr, findet in der Galerie Hadorn, an der Hintergasse 4, in Lichtensteig unter dem Titel «Blaubeerblau bis Honigmond» eine Vernissage von und mit Annette Grunert statt. In der Einladung heisst es: «Ihr Geschickt und unermüdliches Vorangehen, gepaart mit einer unglaublichen Vorstellungskraft sowie minutiöse Berechnungen führen schlussendlich zu den prächtig leuchtenden Flechtbildern.» (pd/aru)

Die Ausstellung «Blaubeerblau bis Honigmond» von Anette Grunert in der Galerie Hadorn dauert bis zum 14. April.