Vier Jahre Kunst in Lichtensteig

Die Galerie Hadorn lädt morgen Samstagnachmittag, 15. August, von 14 bis 19 Uhr zur Finissage der vierten Saison «Sehnsucht Provence» von Kunstmaler Herbert Pape ein.

Drucken
Teilen

LICHTENSTEIG. Morgen Samstag beendet die Galerie Hadorn die vierte erfolgreiche Saison mit der Finissage «Sehnsucht Provence» von Herbert Pape. Was im Herbst 2011 aus reiner Freude an der Kunst begann, hat sich zu einer professionellen Galerie mit monatlich neuen Ausstellungen entwickelt und ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Kulturlebens in Lichtensteig. Mit einem Apéro très riche will sich die Galeristin beim Künstler und den regelmässigen Besuchern bedanken.

Selbstverständlich sind auch alle anderen Kunstinteressierten herzlich zu diesem letzten Ausstellungstag bis Oktober eingeladen. Im September nämlich dient die Galerie als Dependence der Boutique Beaux – eine Kombination von fein assortierten Mode-Leckerbissen und ausgewählten Kunstwerken aus den letzten vier Jahren. Kunst und Mode – ein Zusammenspiel, das im Kulturstädtli Lichtensteig, mitten in der früheren Textilhochburg Toggenburg, seinen besonderen Reiz entfalten wird. Eine gegenseitige Faszination und Inspiration, welche die Modedesigner und Künstler seit mehr als fünfzig Jahren verbinden und im Geburtsjahr der Galeristin, 1977, in London ihren unbestrittenen Höhepunkt fanden. (pd)

Finissage am Samstag, 15. August, ab 14 bis 19 Uhr, in der Galerie Hadorn in Lichtensteig