Vier Eidgenossen am Start

SCHWINGEN. Am kommenden Samstag, 4. Juli, findet in Schönengrund das Appenzeller Kantonale Schwingfest erstmals an einem Samstag statt. Erwartet wird ein rund 160köpfiges Teilnehmerfeld, darunter auch die vier Eidgenossen Daniel Bösch, Arnold Forrer, Stefan Burkhalter und Raphael Zwyssig.

Drucken
Teilen

SCHWINGEN. Am kommenden Samstag, 4. Juli, findet in Schönengrund das Appenzeller Kantonale Schwingfest erstmals an einem Samstag statt. Erwartet wird ein rund 160köpfiges Teilnehmerfeld, darunter auch die vier Eidgenossen Daniel Bösch, Arnold Forrer, Stefan Burkhalter und Raphael Zwyssig. Auch NOS-Sieger Michael Rhyner sowie die Nachwuchshoffnung Sämi Giger treten an. Die Einheimischen erhoffen sich von Marcel Kuster, Martin Hersche, Markus Schläpfer und Andreas Fässler einen starken Auftritt. Auch Dominik Schmid, der am NOS mit dem Kranzgewinn überzeugte, wird versuchen seinen Erfolg zu bestätigen. (tmo)

Das Anschwingen ist auf 8.15 Uhr angesetzt

Aktuelle Nachrichten