Viel Spass und Spannung

Der Ferienpass Bütschwil verspricht in den Herbstferien ein abwechslungsreiches Kursprogramm.

Drucken
Diese Frauen sorgen für ein abwechslungsreiches Ferienpass-Angebot. (Bild: pd)

Diese Frauen sorgen für ein abwechslungsreiches Ferienpass-Angebot. (Bild: pd)

BÜTSCHWIL. Das Kursprogramm des Ferienpasses für Bütschwil und Dietfurt ist beisammen. Seit letztem Oktober hat sich das OK des Ferienpasses mit der Organisation der zahlreichen Kursangebote beschäftigt. Dabei ist ein vielfältiges Kursangebot entstanden, das Spannung, Spass und Abenteuer verspricht. Die einzelnen Angebote sind kompakt in einem Programmbüchlein zusammengefasst und werden zu Beginn des neuen Schuljahres in den Schulhäusern von Bütschwil und Dietfurt durch die Lehrpersonen an die Schüler verteilt. Angesprochen werden die Schüler des grossen Kindergartens und alle Primarschüler. Der Ferienpass findet in der dritten Woche der Herbstferien statt, also von Montag 14. Oktober bis Freitag 18. Oktober. Die Kursleiter und das Organisationskomitee freuen sich über viele teilnehmende Kinder. Es lohnt sich, sich schnell anzumelden, um vom vielfältigen Angebot Gebrauch machen zu können.

Vier Gründungsmitglieder haben auf das Ende der Durchführung des diesjährigen Ferienpasses ihren Rücktritt erklärt. Es sind dies Alexandra Helbling, Barbara Bärlocher, Franziska Manser und Gaby Müller. Frühzeitig konnten nun aber drei neue Mitglieder für das OK gewonnen werden, die schon dieses Jahr tatkräftige Unterstützung leisteten bei der Organisation des Ferienpasses. (pd)

Aktuelle Nachrichten