Viel Eifer und Kampfgeist

Jugi Ebnat-Kappel

Katja Bösch
Drucken
Teilen
Die jungen Athletinnen und Athleten freuen sich über ihre Erfolge. (Bild: PD)

Die jungen Athletinnen und Athleten freuen sich über ihre Erfolge. (Bild: PD)

Auch in diesem Jahr waren die Jugendriegen des Turnvereins Ebnat-Kappel wieder am UBS Kids-Cup in Lütisburg und am Fürstenland Cup in Henau vertreten.

Früh am Morgen ging es mit den teils noch etwas verschlafenen, jedoch von grosser Vorfreude erfüllten Jugi-Athleten mit dem Zug an die Wettkampforte. Unsere motivierten Kids massen sich mit viel Eifer und Kampfgeist in den Disziplinen Sprint, Weitsprung, Ballwurf sowie dem 1000-Meter-Lauf für die älteren Generationen. Nebst dem eigenen Einsatz und dem Anfeuern der Teamkameraden gab es für die Jugikinder keine Langeweile. Die einen spielten unermüdlich Fangis oder Frisbee, während es sich die anderen in der Sonne gut gehen liessen und einfach das schöne Wetter genossen. Sogar eine Wasserschlacht wurde nicht ausgelassen, bei schönem Wetter und einem Brunnen bot sich diese geradezu an und brachte allen grossen Spass und einige nasse Köpfe.

Insgesamt durften wir an beiden Wettkämpfen grosse Erfolge erzielen, am UBS Kids Cup gewannen unsere Teilnehmer sieben Medaillen, während in Henau drei Medaillen und neun Auszeichnungen an unsere Athleten vergeben werden konnten.

Solche Jugitage sind nur möglich dank dem tollen Einsatz unserer Leiter sowie der tatkräftigen Unterstützung vieler Eltern und Vereinskollegen. Vielen Dank für euren Einsatz und auf hoffentlich gelungene Wettkämpfe auch im nächsten Jahr.

Katja Bösch