Verwaltung sucht Nachfolger

HEMBERG. Der Hemberger Grundbuchverwalter möchte sich nach 25 Dienstjahren vorzeitig pensionieren lassen. Deshalb sucht die Gemeinde nun nach Vereinbarung eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger. Das Arbeitsgebiet umfasst alle Tätigkeiten des Grundbuchamtes. Bewerbungen werden bis 31. Mai angenommen. (pd)

Drucken
Teilen

HEMBERG. Der Hemberger Grundbuchverwalter möchte sich nach 25 Dienstjahren vorzeitig pensionieren lassen. Deshalb sucht die Gemeinde nun nach Vereinbarung eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger. Das Arbeitsgebiet umfasst alle Tätigkeiten des Grundbuchamtes. Bewerbungen werden bis 31. Mai angenommen. (pd)

Weitere Auskünfte erteilt Gemeindepräsident Walter Fischbacher, Telefon 071 378 60 34.